Strategische Ziele und konkrete Jahresplanung

IMG_0514.JPG

Bei schönstem Herbstwetter traf sich der Vorstand, inklusive der neuen Leiterin der Geschäftsstelle, am Montag 14. Oktober 2019 zur Klausur im Kemmeriboden Bad. Im strömenden Regen ging es am Dienstag 15. Oktober zurück in den Alltag. Dazwischen lagen spannende Diskussionen, viele neue Ideen, ein bewegter Abend und einige Höhepunkte aus der Küche. Es waren intensive 24 Stunden und sie versprechen ein abwechslungsreiches Verbandsjahr 2020.

Am 19. Dezember 1920 wurde der Masseurfachverband, Sektion Bern, gegründet. Es war der Anfang der hundertjährigen Geschichte von physiobern, wie der Verband heute in der Kurzform heisst. Im 2020 feiern wir demnach 100 Jahre Kantonalverband Bern. Eines der Themen für die Vorstandsklausur war damit bereits gegeben. Was genau das Jubiläumsjahr alles bringen wird, sei allerdings noch nicht verraten. Die Planung läuft und es wird auf jeden Fall ein würdiges Jubiläum werden.

Andere Themen der Klausur stehen jedes Jahr auf der Traktandenliste:

  • Wo stehen wir als Verband?
  • Wie sieht die nähere und mittelfristige Zukunft aus?
  • Welche Personen im Vorstand bleiben dabei und welche Themen möchten sie verstärkt bearbeiten?

Dazu gehören auch die Jahresplanung mit möglichen Anlässen, die Fortbildungs-Abende und deren Themen. Und nicht zuletzt die Frage, wie es mit den Finanzen aussehen wird - ob das Budget ausgeglichen gestaltet werden kann.
Ein Schwerpunkt in diesem Jahr bildete die politische Arbeit. Seit Januar arbeitet physiobern mit dem Politbüro polsan zusammen. Die ersten Schritte und Anlässe wurden evaluiert und das weitere Vorgehen geplant. Wir möchten die Zusammenarbeit auf jeden Fall weiterführen und die dafür nötigen finanziellen Mittel budgetieren. Gleichzeitig merken wir immer wieder, dass die politischen Mühlen langsam mahlen und wir auch weiterhin einen langen Atem brauchen, um uns Gehör zu verschaffen.

All die spannenden Diskussionen führte der Vorstand in den gemütlichen und urchigen Räumen des Kemmeriboden-Bads. Etwas Abwechslung bot der Montagabend: Simone Leu, die neue Leiterin der Geschäftsstelle, gab uns einen Einblick in ihre Arbeit als Tanztherapeutin. So viel sei verraten: Der Vorstand kam ins Tanzen und die Mitglieder haben neue Seiten von sich und ihrem Körper entdeckt. Nach dem Ausklang in der Bar war die Müdigkeit jedenfalls allenthalben spürbar…

Für den Vorstand: Gere Luder, im Oktober 2019

Copyright © physioswiss 2019