Anmeldung

Die Online-Anmeldung wurde für diese Veranstaltung nicht aktiviert.

Veranstalter:

Physeducation.eu

Kantonal- / Regionalverband



E-Mail Adresse:
info@physeducation.eu

Referent / Kursleitung:

Adriano Di Giacomo

Veranstaltungsort:

Institut für Anatomie, Universität Bern
Baltzerstrasse 2
3012 Bern

Bemerkung:

Veröffentlicht am:

Montag, 23. Oktober 2017

physeducation.eu: Topographische Anatomie und Dry Needling

C-121059 Bern Beginn ab: Donnerstag, 1. Februar 2018

am menschlichen Präparat

Teilnehmerzahl: Maximal: 18 Typ: Kurs Sprache: Deutsch,
Preis Mitglieder: 540.00 CHF Preis Nichtmitglieder: 540.00 CHF Anmeldeschluss: Mittwoch, 31. Januar 2018

Daten

1. Tag am: Donnerstag, 1. Februar 2018 08:30 - 16:30
2. Tag am: Freitag, 2. Februar 2018 08:30 - 16:30

Beschreibung

In dem zweitägigen Kurs haben Physiotherapeuten die Möglichkeit, den menschlichen Körper auf einzigartige Weise zu entdecken! Unter Anleitung werden Sie die Strukturen des Bewegungsapparates direkt betrachten, ertasten und bewegen können. 

Ausser dem Bewegungsapparat bietet der Kurs auch einmalige Präparate des Beckenbodens, der inneren Organe, des Nervensystems u.a.!

An den beiden Tagen werden Sie in kleinen Gruppen viel direkt an den Präparaten arbeiten. Es handelt sich also vor allem um einen Hands on-Kurs! Der Kurs sollte ihre offenen Fragen beantworten, Ihre Neugier stillen und die Faszination für die menschliche Anatomie wecken.  

Für Physiotherapeuten/-innen welche Dry Needling-Kenntnisse besitzen, eröffnet dieser Kurs einmalige Möglichkeiten: durch den Gebrauch von Akupunkturnadeln am Präparat haben Sie die Möglichkeit zu beobachten, wo sich diese effektiv im Körper befindet.

Ab 2018 beinhaltet der Kurs mehr Dry Needling Praktiken. Deshalb empfehlen wir Thera-peuten ohne Dry Needling-Kenntnisse den Kurs 'Topographische und funktionelle Anato-mie am menschlichen Präparat'.

 

Die Ziele des Kurses sind:

- Auffrischen und Vertiefen der Anatomie am menschlichen Präparat

- Erkennen der anatomischen und funktionellen Zusammenhänge der verschiedenen Strukturen

- Beobachtung des Verhaltens der verschiedenen Strukturen in Bewegung

- Repetition, Erkennen und Nadeln der Gefahrenzonen des Dry Needlings

- Vertrauen im Handling der Nadeln und damit die Verbesserung der Qualität des Dry Needlings.

 

Der Kurs wird vom Dry Needling Verband Schweiz anerkannt für die Rezertifizierung der Dry Needling-Therapeuten. 

Die Anmeldung läuft direkt über physeducation.eu. Klicke dafür hier

Copyright © physioswiss 2018