Junioren

pb_physioparty_2017.jpg
Es ist wieder mal soweit: Feiern wir mit den ehemaligen Studierenden des Bachelorstudiengang PHY 13 ihren Abschluss! Am Samstag, 7.Oktober im Bierhübeli, ab 20 Uhr mit
Willkommensdrink und Apéro - sei mit dabei! Eintritt für die Studierenden der Klasse PHY 13 (Bern und Basel) sowie für Mitglieder physioswiss gratis, Nichtmitglieder bezahlen 15.-
Dress code im 80ies style, danach ist Weiterfeiern an der Pearls of the 80ies Party im Bierhübeli möglich.Wir freuen uns auf euch!

Unterstützung von Bachelorarbeiten

Physiobern möchte die physiotherapeutische Forschung in verschiedener Form fördern und unterstützen. Ein Bereich, in welchem solche Forschung geschieht sind die Bachelorarbeiten der PhysiotherapeutInnen in Ausbildung an der Berner Fachhochschule Gesundheit bzw. an den übrigen Fachhochschulen der Schweiz. Physiobern unterstützt Arbeiten mit erhöhtem finanziellen Aufwand auf Antrag hin. Immer wieder kommt es vor, dass Themen und Ideen für Diplomarbeiten auftauchen, welche nur mit grösserem Aufwand an Material und/ oder Messgeräten umsetzbar sind. Gerade für Studierende ist dieser finanzielle Aufwand rasch einmal zu gross.

Einreichung von Gesuchen
Für die Unterstützung einer Arbeit ist ein schriftliches gesuch einzureichen, welches detaillierte Angaben zur geplanten Arbeit und den erwarteten Kosten enthält.  Es werden nur Gesuche von Mitgliedern von physiobern bzw. des Schweizer Physiotherapie Verbandes geprüft. Die Gesuchssteller müssen im Kanton Bern wohnhaft sein oder an der Berner Fachhochschule eingeschrieben sein.
Der Termin für die Einreichung von Gesuchen ist jeweils der 31. März eines Jahres beim Verantwortlichen für das Ressort Forschung von physiobern. Weitere Details zum Vorgehen finden sich im "Reglement zur Unterstützung von Bachelorarbeiten".

Gere Luder, Ressort Forschung physiobern

Copyright © physioswiss 2017